Oliver Wittke MdB
Willkommen bei der CDU in Gelsenkirchen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

die CDU engagiert sich seit über 70 Jahren in der Stadtpolitik Gelsenkirchens. Sie finden auf unseren Seiten Themen und Personen, Informationen aus den Ortsverbänden und Vereinigungen und die Einladung bei uns mitzumachen.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse an unserer Politik und wünsche noch einen schönen Tag,

Ihr Oliver Wittke, Kreisvorsitzender



 
23.02.2017
Jacksteit bleibt Vorsitzender der CDU-Ückendorf
Lothar Jacksteit ist für zwei weitere Jahre zum Vorsitzenden der CDU in Ückendorf gewählt worden. Seine Stellvertreter sind Annelie Hensel und Martin Odendahl. Den Vorstand ergänzen Bärbel Fuest als Schriftführerin, Caspar Schmitt als Mitgliederbeauftragter sowie die Beisitzer Dr. Brigitta Beckers, Rita Elshoff, Michael Heinlein, Hildegard Klein, Ilse Lorenz, Carola Schmitt-Köpke, Michael Schmitt und David Zigan.

23.02.2017
Zur Wintersicherung des Eingangs des alten Finanzamtes an der Zeppelinallee wurde dieser mit einer Sperrbarke versehen. Dahinter sammelt Laub und Abfall. Dies bemängelt die CDU-Altstadt und erwartet vom Eigentümer, dass bis zu einer weiteren Nutzung, das Grundstück und Gebäude in einem normalen Pflegezustand gehalten werden. Es könne nicht sein, dass sich ein öffentlicher Eigentümer nicht hinreichend um seine Immobilien kümmere, stellte der Vorsitzende Frank-Norbert Oehlert fest. Insgesamt zeigt sich der CDU-Politiker mit der Entwicklung der City durchaus zufrieden.
weiter

22.02.2017
Die Mitglieder der CDU-Buer haben einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender bleibt Andreas Est. Seine Stellvertreter sind Michael Barfknecht, der auch zum Mitgliederbeauftragten gewählt wurde, und Andreas Batzel. Den Vorstand als Beisitzer ergänzen: Anne Bien, Ilhan Bükrücü, Nils-Peder Dobratz, Ulrike Hansen, Rainer Heisterkamp, Elisabeth Kremer, Christian Kunze, Benjamin Reichelt, Karin Stäritz, Michael Terlau. „Es freut mich besonders, dass wir mit Anne Bien, Nils-Peder Dorit, Ulrike Hansen und Benjamin Reichelt vier recht neue Mitglieder in die Vorstandarbeit der buerschen CDU einbinden konnten“, erklärt der wiedergewählte Vorsitzende Andreas Est.
weiter

17.02.2017

15.02.2017
Europaabgeordnete Gabriele Preuß stimmt nicht für CETA
Harsche Kritik hat der Gelsenkirchener CDU-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke am Abstimmungsverhalten der Gelsenkirchener Europaabgeordneten Gabriele Preuß (SPD) in Sachen CETA geübt. Die Sozialdemokratin hat gestern entgegen der Position ihrer Partei und ihres Kanzlerkandidaten nicht für das Freihandelsabkommen mit Kanada gestimmt. Nach Angabe der Initiative „Mehr Demokratie NRW“ hatte Preuß zuvor beim „CETA-Check“ des Bündnisses „Stop-TTIP“ sogar versprochen, mit Nein zu stimmen. Im Umweltausschuss hatte die SPD-Politikerin den Vertrag noch abgelehnt. Letztlich hatte eine Mehrheit von 408 gegen 254 EU-Abgeordneten für den Vertrag votiert. „Frau Preuß hat damit gegen deutsche Interessen entschieden, da niemand mehr als Deutschland vom freien Handel profitiert. Bei uns hängt jeder vierte Arbeitsplatz vom Export ab. Gerade das Abkommen mir Kanada ist in Sachen Wettbewerb, Verbraucherschutz und Umweltstandards vorbildlich“, meint Wittke. Der CDU-Abgeordnete weist darauf hin, dass neben ihm auch der Gelsenkirchener SPD-MdB Joachim Poß im September vergangenen Jahres im Deutschen Bundestag für das Abkommen gestimmt habe. „Wer in Zeiten wie diesen freien Handel ablehne und Grenzen aufrecht erhalten oder neu ziehen wolle, spiele der AfD und Donald Trump in die Karten“, unterstreicht Wittke.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Oliver Wittke CDU Ratsfraktion Gelsenkirchen
© CDU Kreisverband Gelsenkirchen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.16 sec. | 56008 Besucher