Neuigkeiten
21.04.2017, 16:28 Uhr
Spielplatz Robert-Koch-Straße verunreinigt
Das schöne Wetter der letzten Tage führte zu einer höheren Nutzung der öffentlichen Parkanlage und Spielplätze in der Stadt. Das Grünanlage und Kinderspielmöglichkeit gut von Kinder und Eltern angenommen werden steigert die Lebensqualität für die Menschen und damit auch die Attraktivität der Innenstadt. Allerdings kam es auch zu verstärken Verunreinigung durch Getränkedosen und anderes Verpackungsmaterial von Lebensmitteln, die offensichtlich von Jugendlichen konsumiert und anschließend einfach weggeworfen wurden. „Ich freue mich sehr, dass Gelsen-Dienste zugesichert habe, rasch wieder für Sauberkeit auf dem Kinderspielplatz an der Robert-Koch-Straße und rund um den Elisabeth-Platz zu sorgen, um so ein gutes und attraktives Angebot für Kleinkinder in der Innenstadt zu erhalten“, erklärte der Vorsitzende der CDU-Altstadt, Frank-Norbert Oehlert, nach einem Gespräch mit Gelsen-Dienste, über die Verschmutzungen. „Häufigeres reinigen ist der eine Weg, besser wäre es ja, wenn diese unnötigen Verschmutzungen gar nicht erst entstehen. Genug Mülleimer gibt es, aber dazu muss man aufstehen, auch wenn es nicht gerade angesagt ist.“
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Oliver Wittke CDU Ratsfraktion Gelsenkirchen
© CDU Kreisverband Gelsenkirchen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.25 sec. | 65743 Besucher