Neuigkeiten

28.06.2017, 11:35 Uhr
Freiwillige Feuerwehr ist Bürgerpreisträger 2017
Den renommierten CDU-Bürgerpreis 2017 erhält die Freiwillige Feuerwehr Gelsenkirchen – so lautet das Ergebnis der Beratungen der Bürgerpreis-Jury, die jetzt abgeschlossen werden konnten.
Mit dem alljährlich von der CDU-Kreispartei, der CDU-Ratsfraktion und der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU verliehenen Preis, zeichnet die CDU-Familie in Gelsenkirchen herausragendes und beispielhaftes, bürgerschaftliches Engagement aus. Wolfgang Heinberg, Vorsitzender der Ratsfraktion und der KPV: „Am Ende der Beratungen in der Jury haben wir einstimmig und mit großer Überzeugung die Freiwillige Feuerwehr als CDU-Bürgerpreisträger ausgewählt. Das gelebte Motto der Freiwilligen Feuerwehr, Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr, verbunden mit rund 180 Einsätzen im vergangenen Jahr, auch im Zusammenwirken mit der Berufsfeuerwehr, ist für uns der Ausweis eines ganz herausragenden bürgerschaftlichen Engagements, das letztlich ein wichtiger Baustein der kommunalen Sicherheitsarchitektur für uns alle darstellt.“ Für den CDU-Kreisvorsitzenden Oliver Wittke, MdB, kommt hinzu, dass sich alle Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener auf eine starke und motivierte Freiwillige Feuerwehr verlassen können und die Aktivenzahlen der Freiwilligen Feuerwehr in Gelsenkirchen auch für eine starke kameradschaftliche Verbundenheit mit Tradition sprechen. Oliver Wittke: „Sechzehn Frauen und 228 Männer leisten ihren freiwilligen und ehrenamtlichen Dienst auf insgesamt 9 Löschzügen in der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort. Dieser gemeinsame und in nicht wenigen Fällen auch gefährliche Dienst im Interesse der Allgemeinheit schweißt zusammen! Das macht auch eine weitere Zahl deutlich: neben den aktuell 244 Aktiven sind weitere 102 Männer und Frauen in der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Egal, ob aktiv im Dienst oder Mitglied der Ehrenabteilung: sie alle tragen die Uniform der Freiwilligen Feuerwehr mit Stolz und mit großem Engagement und waren und sind bereit, wenn nötig, für uns alle buchstäblich durch`s Feuer zu gehen. Eine solche Haltung, ein solches Engagement nötigt mir Respekt und Hochachtung ab. Und unsere Auszeichnung soll auch ein Zeichen der Wertschätzung für die Menschen sein, die in Uniform für uns, wo auch immer, tätig sind.“ Der CDU-Bürgerpreis 2017 wird am 25. August 2017 im Rahmen des Sommerempfangs der CDU-Gelsenkirchen verliehen und ist mit einem Sachpreis in Höhe von 1000,00 EURO dotiert. Die Laudatio 2017 auf den neuen CDU-Bürgerpreisträger wird der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach, MdB, halten. Der CDU-Bürgerpreis-Jury gehörten an: Oliver Wittke, MdB, Wolfgang Heinberg, Christina Totzeck, Bürgermeister Werner Wöll und Sascha Kurth.

Nächste Termine

Weitere Termine