Neuigkeiten

26.03.2019, 15:32 Uhr
CDU-Heßler bestätigt Wolfgang Heinberg im Vorsitz
Die Mitgliederversammlung der CDU-Heßler hat den CDU-Stadtverordneten und Vorsitzenden der Ratsfraktion Wolfgang Heinberg einstimmig im Amt als Vorsitzender der Ortsunion bestätigt. Wolfgang Heinberg hatte in der Versammlung klare inhaltliche Vorgaben für die CDU-Politik in Heßler für die kommenden Jahre formuliert: Sicherheit für Jung und Alt im Stadtteil, Verbesserung des Zustands von Quartiersstraßen, eine Attraktivitätssteigerung für die Einkaufsmeile Fersenbruch und den Erhalt des Jahn-Bades.
Im Amt als stellv. Vorsitzender und Mitgliederbeauftragter wurde mit Malte Stuckmann ein „neues Gesicht“ in den Vorstand der CDU-Heßler gewählt. In der Sitzung bedankte sich Wolfgang Heinberg ausdrücklich bei Christian Geisler, der über 15 Jahre lang als stellv. Vorsitzender der Ortsunion ehrenamtlich tätig war und vor allem den Kontakt zu den Vereinen in Heßler maßgeblich gestaltet hat. Wolfgang Heinberg: „Christian Geisler steht aus beruflichen Gründen für das Ehrenamt in Heßler nicht mehr zur Verfügung. Wir alle bedauern das sehr, weil sich Christian nicht nur im Wahlkampf und an Infoständen besonders engagierte, sondern weil er durch sein Ehrenamt in der katholischen Kirchengemeinde in Heßler mit ganz vielen Menschen regelmäßig in Kontakt stand. Mit Malte Stuckmann haben wir jetzt einen Ersatz gefunden, der neue Ideen mitbringt und neue Akzente setzen wird. Wir wollen als Ortsunion digitaler werden, kürzere Wege zur Partei organisieren und im Stadtteil weiterhin präsent sein. Ich danke Christian Geisler für sein tolles Engagement in über 15 Jahren im Ortsunionsvorstand und unsere Ortsunion freut sich auf viele neue Ideen und Akzente!“    

Nächste Termine

Weitere Termine