Neuigkeiten

20.12.2019, 12:06 Uhr
Wittke: 81.000 Euro 5G-Fördermittel für Gelsenkirchen
„Deutschland braucht eine schnelle und effiziente Einführung des 5G-Mobilfunks. Ich freue mich, dass Gelsenkirchen mit dem Projekt 'Smart Traffic-Testgeländes im #Open Innovation Lab ARENA PARK' 81.153 Euro Fördermittel vom Bundesverkehrsministerium erhält", sagt der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke. „Die Nutzung neuer Technologien ist eine wichtige Chance für die Stadt, bestehenden und neuen Unternehmen ideale Voraussetzungen zu bieten und damit in Gelsenkirchen neue Arbeitsplätze zu schaffen."
Nach der Versteigerung der 5G-Frequenzen unterstützt die Bundesregierung die zügige und effiziente Einführung des 5G-Mobilfunks in Deutschland durch ein neues Förderprogramm. Im ersten Schritt werden 50 Regionen ausgewählt und können bis zu 100.000 Euro erhalten. Ziel der Konzeptförderung ist es, Projektideen zu entwickeln, die 5G-Anwendungen in der Region erproben und erforschen. Besonders herausragende Konzepte werden im zweiten Schritt mit einer Umsetzungsförderung prämiert. Bundesverkehrsminister Scheuer übergab den Fördermittelbescheid in dieser Woche in Berlin.

Nächste Termine

Weitere Termine