CDU Gelsenkirchen

Grünflächenkonzept für Schulen und Kindergärten

Karl: Schulgärten als grünes Klassenzimmer nutzen

Markus Karl, stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion: „Im kommenden Jahr soll die Verwaltung ein Konzept erstellen, wie die Gelsenkirchener Schulhöfe und Kindergärten grüner werden können. Wir brauchen mehr Begrünung anstatt Asphaltgrau und die Einbindung der Schulen und Kindergärten in das 1000 Bäume Programm, das die Politik bereits letztes Jahr auf den Weg gebracht hat. Schulhöfe und Kindergarten-Außenflächen gewinnen durch Grünflächen und Bäume enorm an Wert und können an Schulen beispielsweise auch als grünes Klassenzimmer genutzt werden und somit direkt in den Unterricht mit eingebunden werden. Für die ersten Maßnahmen im neuen Jahr, wie die Anlage von Schulgärten, die Aufstellung von Insektenhotels oder Hochbeeten werden 20.000 € in den Haushalt eingestellt.“

 Die Verwaltung wird zudem beauftragt zu prüfen, ob externe Fördermittel für diese Projekte akquiriert werden können.